Vermietungsrichtlinien

Um der Idee respektive dem Ziel für das Wohnen im Alter bei der Erst- und Wiedervermietung in Wiesendangen gerecht zu werden, achtet die HGW Heimstätten-Genossenschaft bei der Auswahl ihrer potentiellen Genossenschafterinnen und Genossenschafter auf vorgegebene Vermietungsrichtlinien. Wiesendangerinnen und Wiesendanger mit ununterbrochenem Wohnsitz in der Gemeinde Wiesendangen werden bei der Wohnungsvergabe prioritär berücksichtigt. Der Bürgerort ist in diesem Zusammenhang nicht relevant.


1. Priorität
Wiesendangerinnen und Wiesendanger, älter als 55 Jahre mit Wohnsitz in der Gemeinde mehr als 10 Jahre


2. Priorität

Wiesendangerinnen und Wiesendanger, älter als 55 Jahre mit Wohnsitz in der Gemeinde unter 10 Jahre


3. Priorität

Wiesendangerinnen und Wiesendanger, jünger als 55 Jahre mit Wohnsitz in der Gemeinde mehr als 10 Jahre


4. Priorität

Wiesendangerinnen und Wiesendanger, jünger als 55 Jahre mit Wohnsitz in der Gemeinde unter 10 Jahre

Prioritäten 3 und 4 jedoch beschränkt auf maximal 25% der Wohnungen


5. Priorität

Auswärtige Personen, die älter als 55 Jahre sind

Desweiteren verweisen wir auf die geltenden, allgemeinen Vermietungsrichtlinien der HGW Heimstätten-Genossenschaft Winterthur, welche ein Bestandteil unserer Mietverträge sind.